Logo
Startseite Innovationen Projekte Produkte Kontakt

 Aktuelles    Sep. 2011

   Solares Kühlen - Erste Tests erfolgreich durchgeführt

   Ein seltener Effekt in dem Bereich der regenerativen Energien trifft beim Thema solares
   Kühlen zu - tatsächlicher Kältebedarf ist phasengleich mit einer der unerschöpflichsten und
   direktesten Energiequellen Solarstrahlung.

  
Exergy Systems Innovation entwickelt ein System zur solargetriebenen thermischen Kälte-
   erzeugung basierend auf der zum Patent angemeldeten Weiterentwicklung des Dampf-
   strahlkälteverfahrens.

  
   Der erste Prototype hat bereits die ersten Tests erfolgreich bestanden. Im nächsten Projekt-
   schritt sollen die Feldtestuntersuchungen duchgeführt werden.




  
Das etwickelte System zur Nutzung der Solarenergie zur Kälteerzeugung basiert weitgehend
   auf bestehenden Komponenten der Klimageräte aus der Serienfertigung. Sowohl die Innen-
   Einheit wie auch die Außeneiheit können für diesen Zweck modifiziert werden. Durch den
   Einsatz der Flachkollektoreiheiten und den modifizierten Klimageräte kann der Preis für diese
   Technologie auf unter 800  € pro 1 kW der Kälteleistung gedrückt werden und damit die  Vor-
   aussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den konventionellen Kompressions-
   systemen erfühlen.




  Jan. 2011


   Speicherkaskaden intelligent verschalten

   Bei Anwendungen mit Einsatz der regenerativen Energien werden die Speicher-
   technologien immer wichtiger. Kontinuierlich wächst die Notwendigkeit mehr Wärme
   zwischen zu speichern. Da wo vor wenigen Jahren über Einsatz von 1000 Liter
   Pufferspeicher diskutiert wurde, spricht man heute von 3, 5 oder 10 m³.
  

   Doch sehr oft erlauben die örtlichen Gegebenheiten der Aufstellung für Speicher
   keine Möglichkeit für größere Volumen an einem Stück. In diesem Fall werden
   Speicherkaskaden (Speicherbatterien) aus mehreren kleineren Speichereinheiten
   zusammengestellt. Bei der Zusammenstellung der Speicherkaskaden werden zwei
   Verschaltungsvarianten serielle parallele realisiert. Wobei aus der thermo-
   dynamischer und systemtechnischer Sicht ist die serielle Verschaltung der
   Speicherkaskaden der parallelen zu bevorzugen. In der Abbildung unten ist
   schematisch der Unterschied zwischen seriellen und parallelen Verschaltung
   einer Speicherkaskade mit 3 gleichen Wärmespeicher dargestellt.



    Allerdings auf dem Markt ist nur eine Lösung für parallele Verschaltung einer
    Speicherkaskade verfügbar. Exergy Systems Innovation bietet eine kostengünstige und
    elegante Alternative an, die eine saubere und schnelle serielle Verschaltung
    einer Speicherkaskade erlaubt.


    Sept. 2010

    Aktive Solarthermie in den Nahwärmenetzen

    Moderne Nahwärmeversorgung beinhaltet die Einbindung der regenerativen
    Energien wie Solarthermie, Biomasse, Kraftwärmekopplung und das intelligente
    Wärmemanagement.




   Exergy Systems Innovation Team untersuchte die Möglichkeiten der Einbindung der
   Solarthermie in ein Nahwärmenetz der Stadt Hamburg und zeigte, dass diese
   Technologie auch bei der Anwendung sinnvoll mit Kraftwärmekopplung kombiniert
   werden kann. Die durchgeführte Untersuchung der Potentiale und Analyse des
   Systems zeigte, dass die Solarthermie in der Ergänzung der Kraftwärmekopplung
   im Sommer den Spitzenlast des Netzes decken und eine effiziente kontinuierliche
   Betriebsweiße des BHKW's sicherstellen kann.

   Wichtiger Bestandteil dieses Systems ist der Wärmespeicher, der für Solarthermie
   im Sommer notwendig ist. Zu den Jahreszeiten mit wenig ausreichenden
   solarthermischen Erträgen kann der Speicher als Spitzenlastausgleich genutzt
   werden, um das System effizienter betreiben zu können.
   -
weitere Informationen finden Sie unter "Projekte" oder direkt in der Präsentation (PDF)






 Termine
 Presse
 Über uns












































































































































   Exergy Systems Innovation     eMail: info@exergysystems.de        Alle Rechte vorbehalten                                         Die Seite wurde mit KompoZer erstellt